html templates

Mittel gegen Mückenstiche

Mückenstiche ein alltägliches Ärgernis. Vor allem wenn Du dich in der warmen Jahreszeit viel im Freien aufhältst. Doch selbst in Innenräumen wird man gelegentlich gestochen. Es gibt eine innovative Behandlungsmethode die als wirksames Mittel nach einem Stich wirkt.


 Die thermische Behandlung von Mückenstichen

Mobirise

Unter Medizinern ist es schon lange bekannt, dass konzentriete Wärme, richtig angewendet, die Symptome von Mückenstichen wirksam reduzieren kann. 

Die Wärme zerstört einen Teil der Enzyme, die das Insekt mit dem Stich in die Haut einträgut und den Juckreiz auslösen. In der Stichstelle deaktiviert der Körper daraufhin die Abwehrreaktion. Das heißt es wird weniger Histamin in der Stichstelle aktiviert. Das Histamin ist für die Schwellung und das Jucken verantwortlich.

Bei der Behandlung mit dem Stichdoktor wird die Einstichstelle und die daraus resultierende Schwellung für bis zu 30s mit 40°C-50°C behandelt. 

Genau dafür ist unser Stichdoktor gemacht. Der Stichdoktor ist ein Wärmestift höchster Qualität und extrem einfach in der Anwendung.



Diese Effekte zur thermischen Behandlung von Mückenstichen sind in weltweit renommierten Wissenschaftsmagazin beschrieben. 

Zur Studie (Englisch als PDF)

Hintergrund: In dieser Studien (DOI/10.1111/j.1600-0536.2010.01830.x) wude die folgende Untersuchung durchgeführt.

Alice Leroy,  Marie Baeck,  Dominique Tennstedt

Zusammenfassung: 
Schwellungen, Schmerzen und Juckreiz sind die wichtigsten und unangenehmsten Symptome nach Insektenstichen. Glukokortikoide und Antihistaminika sind bei der Behandlung von Insektenstichen gut etabliert. Des Weiteren existieren Medizinprodukt zur Reduzierung von Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen nach Insektenstichen über nicht-invasive Verabreichung von konzentrierter Wärme an die Haut. Um dies zu verfizieren wurde eine prospektive, nicht-interventionelle, einarmige Kohortenstudie mit 146 Freiwilligen durchgeführt, die unter anderem die visuelle Analogskala (VAS) zur Klassifizierung von Insektenstichen nutzten, um die Verringerung von Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen zu untersuchen. Demografische Daten, Zeit vom Insektenstich bis zur Behandlung, Anzahl und Dauer der Verabreichung von konzentrierter Hitze, relevante Symptome und die Entwicklung eines VAS-Scores für Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen zu Studienbeginn, nach 2, 5 und 10 Minuten nach der Verabreichung, wurden registriert. Insgesamt wurden ca. 150 Patienten mit einem Durchschnittsalter von 30± 20 Jahren (Bereich 2-81) in die Studie aufgenommen. 

Ergebnisse: 
93 (63,7%) der Probanden wurden von Wespen gestochen, 33 (22,6%) der Probanden wurden von Mücken gebissen und acht erlitten Bienenstiche (5,3%). Die Schwellung des VAS-Scores nahm nach der Anwendung mit statistischer Signifikanz von 4 vor der Behandlung auf 2 bzw. 1  nach 2-5 bzw. 10 Minuten ab. Der VAS-Schmerzscore betrug 6 vor der Behandlung, 2 nach 2 Minuten, 1 nach 5 Minuten und 0 nach 10 Minuten (Median). Der VAS-Pruritus-Score lag nur bei 52 (35,2 %) der Patienten vor. Der Score sank von 5 vor der Behandlung auf 2 nach 2 Minuten und 0 nach 5 und 10 Minuten.


Fazit: 
Lokal verabreichte konzentrierte Wärme führt zu einer schnellen Linderung der Stich-Symptome. Normalerweise ist eine Symptomfreiheit 10 Minuten nach der Verabreichung erkennbar. Schmerzlinderung ist der dominierende Effekt. Im Vergleich zu Alternativen zur Juckreiz- und Schmerzbehandlung nach Insektenstichen die Behandlung mit einem Wärmestift die schnellste verfügbare Behandlungsoption zu sein.

Chemiefrei

Unser Stichdoktor wirkt lediglich durch natürliche Wärme. Meist kann darduch ganz auf die Behanldung mit Salben oder Cremes verzichtet werden. Der Stichdoktor ist hautverträgliche Behandlung ohne Allergiegefahr!

Schnelle Linderung

Schnelle und effektive Linderung von Juckreiz nach dem Stich von Mücken, Bremsen, Bienen, Wespen und anderen Insekten ist mit dem Stichdoktor garantiert. 

Wissenschaftliches Prinzip

Die Prinzpien aud denen unser Stichdoktor basiert sind in weltweit renommierten Wissenschaftsmagazin beschriebe. Zum Beispiel hier.


Welche Alternativen gibt es zu unserem Wärmestift - Stichdoktor?